Freitag, 27. Januar 2017

Totally Techniques Blog Hop - Baby Whipe Technik

Ich freu mich riesig, dass ich eingeladen wurde Österreich im Design Team beim Totally Techniques Blog Hop zu vertreten - Yippieh!




Und heute ist mein erster Beitrag in diesem Blog Hop - das Thema, die Baby Whipe Technik

Diese Technik wende ich schon sehr lange an und ist immer wieder toll für Hintergründe

Diesmal wollte ich etwas anderes ausprobieren. Nicht wie sonst üblich die Farbtropfen wild auf das Feuchttuch auftupfen, sondern die Farbe gezielt und strukturiert platzieren.

Das ist daraus geworden....




Eine farbenfrohe Karte und ein Fünfeck-Box. Hier habe ich mir mein Designerpapier eben mit dieser tollen Technik selbst gestempelt. Wie es funktioniert, zeige ich euch weiter unten...



Verwendet habe ich das wunderschöne Stempelset "Besondere Grüße". Die Blüten und Blätter sind voll und somit eignen sie sich gut für meinen Versuch.



Hier könnt ihr gut den Farbverlauf sehen. Und ich bin total glücklich, dass es so funktioniert hat, wie ich es mir vorgestellt habe.

Ein kleine Blüte ist mit den dazupassenden Thinlits Blumenkreation ausgestanzt und in Espresso hervorgehoben. 




Den Schriftzug "thanks" habe ich gleich 3x ausgestanzt und übereinander geklebt. 




Eine dazupassende Box - es passt ein größeres Marmeladeglas hinein - natürlich auch im gleichen Design und fertig ist ein wunderschönes Geschenksbox mit passender Karte.


Hier seht ihr, wie einfach es funktioniert:



Zuerst die Blüte: auf ein Stück Feuchttuch wird zuerst mittig die hellste Farbe Farbe (Osterglocke) getropft, dann im Kreis herum zuerst Kürbisgelb, dann wieder Kreis lauter kleine Tropfen Rosenrot und zum Schluss Chili.

Nach mehrmaligen Abstempeln verbinden sich die Farben auf dem Feuchttuch.


Bei den Blättern habe ich zuerst in ovaler Form Safrangelb dann auf den Seiten Wasabigrün und dann Gartengrün auf das Feuchttuch getropft.




Habt ihr Fragen dazu, schreibt mich gerne an 😊

So jetzt seid gespannt, welch tolle Ideen all die großartigen Ladys vom Design Team für euch haben. Hier kommt ihr weiter zu Patrice




 Hier siehst du alle Mitglieder vom Totally Techniques Design Team:



Barbara Meyer (Österreich)  - du bist hier
Mathilde Kortekaas (Niederlande)  - setzt diesmal aus





Diese Produkte habe ich dazu verwendet:






Kommentare:

  1. Wow Barbara, your flowers turned out beautifully! I love the colors and your little box is really cute! :)

    AntwortenLöschen
  2. Love your projects and your stamped DSP. Zx

    AntwortenLöschen
  3. You have outdone yourself :-) love your card and matching gift box.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    das sieht so toll aus!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara,

    das sieht so unglaublich schön aus und ich bin direkt Feuer und Flamme.
    Nur habe ich doch noch eine Frage. Vielleicht mag sie unnütz sein aber sicher ist sicher.
    Muss ich immer wieder neu diese Mischung machen oder reicht ein einmaliges einfärben der Feuchttücher um mehrere Male damit so tolle Ergebnisse zu erzielen? Und. Welche Feuchttücher sind dafür in Ordnung? Muss ich auf etwas achten?

    LG
    Danie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela, freut mich sehr, dass dir diese Technik gefällt. Ich habe mit einmaligen Einfärben der ein bis zwei Feuchttücher fast 2 1/2 A4 Blätter vollgestempelt.
    Falls ein bisserl zu wenig Farbe darauf ist, gibst du noch ein paar Tropfen Nachfüllung darauf. Bei dieser Technik habe ich den Stempel ein paar Mal und drehend auf das Feuchttuch gedrückt und dann erst abgestempelt. Du kannst jede Babyfeuchttücher verwenden (keine Öltücher!) LG Barbara

    AntwortenLöschen